Antriebs/Freilauftestmaschine

Diese Testmaschine simuliert realitätsnah den Antriebsvorgang von Laufrädern. Diese Maschine haben wir zusammen mit einem unserer Lieferanten entwickelt. Unseres Wissens wird solch eine Maschine momentan von nur einem weiteren Mitbewerber in ähnlicher Weise eingesetzt.

Das Laufrad wird an einer Schwinge montiert und mittels einem Gurt gehalten. An der Schwinge ist ein Gewicht angebracht das die maximale Radaufstandslast simuliert. Auf dem Freilaufkörper ist ein Hebel montiert, über den ein Drehmoment (Kettenzug) eingeleitet wird.
Abgeprüft werden hier die komplette Hinterradnabe, das Speichengerüst sowie die Felge.

Wheel Overload Test

Bei dieser Prüfung wird getestet bei welcher Kraft ein Laufrad kollabiert (in sich zusammen bricht).

Dazu wird ein Laufrad in einer Vorrichtung eingespannt und mit ansteigender Kraft so lange belastet bis das Laufrad kollabiert. Gerade bei leichten Carbon Laufrädern ist dieser Test unserer Meinung nach zwingend notwendig um ein solches Versagen im realen Gebrauch auszuschließen.

Der Test kann sowohl mit als auch ohne Reifen ausgeführt werden.