Bremsprüfsstand

Diese Testmaschine simuliert realitätsnah den Bremsvorgang von Laufrädern mit Scheibenbremse. Da es unseres Wissens weltweit keine solche Maschine gibt, der Test aber zwingend notwendig ist um die hohen auftretenden Belastungen durch moderne Scheibenbremsen abzuprüfen, haben wir diese Testmaschine selbst entwickelt und gefertigt.
Die Bremsscheibe ist an einer Vorrichtung fixiert, es können alle Scheibendurchmesser und Bremsscheiben-Standards geprüft werden.
Die Bremskraft wird über einen Gurt auf das Laufrad übertragen und die in der Realität aus dem Lastwechsel resultierende Last der auftretenden Radlastverteilung wird mittels einem zusätzlichen Zylinder von unten auf das Laufrad aufgebracht. Dieser Zylinder bringt die Last über eine schwimmende Bodenplatte genau in dem Moment auf das Laufrad, in dem auch die Bremslast in das Laufrad eingeleitet wird.

Mit dieser Maschine konnten wir beispielsweise die Haltbarkeit unserer Naben um das doppelte steigern bei einem Mehrgewicht von lediglich 10 Gramm.
Mögliche Defekte:
  • Bruch des Nabenflansches
  • frühzeitige Speichen- und/oder Nippel Brüche
  • Ausrisse der Felge, speziell an den Nippel Löchern
  • Reissen der Felge
  • Lösen der Speichen

Der Test kann sowohl mit als auch ohne Reifen ausgeführt werden.